HIV/Aids
Diskussionsforum
Infopool
Helferzelle Foren-Übersicht


Wo Gefahr ist,
wächst das Rettende auch.


Friedrich Hölderlin

Selbsthilfe & Prophylaxe
Alternative & Komplementäre Therapie
  ImpressumImpressum  
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  
  FAQFAQ  
  SuchenSuchen  
  LoginLogin  
  RegistrierenRegistrieren  
  DiskussionsforumForum  
  KnowledgeInfopool  
  ServiceService  
  Link zur Seite Heilpraxis BalesNaturheilpraxis  
  ImmunpowerImmunpower  
  Links  
  Gästebuch  
Kalender 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
administrator
administrator


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7902
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa 16 Dez, 2006 4:06 pm  Titel:  Wie gehts Dir jetzt? Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo M.

zu meiner Verwunderung sehe ich jetzt zufällig, daß Anfang des Jahres hier unser Kontakt abgebrochen ist. Offensichtlich habe ich aus irgendwelchen Gründen vergessen Dir wieder zu antworten und dann auch nichts mehr von Dir gehört.

Da unsere Diskussion bislang eine der wenigen fruchtbaren in diesem Forum war, würde mich interessieren, wie es Dir heute geht. Ist die Polyneuropathie inzwischen verschwunden? Lebst Du noch ohne Kombi? Wo stehst Du inzwischen mit den Helferzellen.

Habe unsere gesamte Diskussion noch einmal gelesen und dabei wird mir klar, daß ich natürlich mit meiner Beratung in diesem Forum an Grenzen stoße, da ich ja keine öffentliche Therapie machen darf und außerdem bei solchen Zuständen zunächst eine umfangreiche Diagnostik notwendig ist.

Habe jetzt gerade einen neuen HIV-Patienten bekommen, der nach 10 Jahren wegen der ohnehin immerzu sinkenden Helferzellen (unter 200) und starken Nebenwirkungen die Kombi abgesetzt hat vor ca. 6 Monaten. Jetzt hat er aber nur noch knapp 40 Helferzellen und etliche weitere Dysregulationen und Defizite (die Untersuchungsergebnisse stehen zum Teil noch aus).

In einer solchen Situation ist es nur schwer bis gar nicht möglich alleine mit biologischer Therapie die Helferzellen wieder hochzufahren. Und auch, wenn er sich in absehbarer Zeit doch wieder für eine neue Kombi entscheiden sollte, ist zusätzlich eine komplementäre Therapie notwendig um all die anderen Dinge in Ordnung zu bringen, die letztlich alle auf das Immunsystem und die Helferzellen Auswirkungen haben.

Gruß Wilfried


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

73255 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.0762s ][ Queries: 19 (0.0212s) ][ Debug Ein ]