HIV/Aids
Diskussionsforum
Infopool
Helferzelle Foren-Übersicht


Wo Gefahr ist,
wächst das Rettende auch.


Friedrich Hölderlin

Selbsthilfe & Prophylaxe
Alternative & Komplementäre Therapie
  ImpressumImpressum  
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  
  FAQFAQ  
  SuchenSuchen  
  LoginLogin  
  RegistrierenRegistrieren  
  DiskussionsforumForum  
  KnowledgeInfopool  
  ServiceService  
  Link zur Seite Heilpraxis BalesNaturheilpraxis  
  ImmunpowerImmunpower  
  Links  
  Gästebuch  
Kalender 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
administrator
administrator


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7820
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 16 Aug, 2010 12:14 am  Titel:  Weniger Selbstmorde seit Verfügbarkeit der Kombi Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Weniger Selbstmorde seit Verfügbarkeit der Dreifach-Kombinationen gegen HIV

in Projekt Information Nr. 1/2010

„Seit Einführung der hochwirksamen Kombinationstherapie gegen HIV Mitte der 90er Jahre hat sich die Selbstmordrate bei HIV-Infizierten deutlich verringert. Das belegen aktuelle Studiendaten aus der Schweiz.

Eine Forschergruppe der Uiversität Bern hat bei mehr als 15.000 HIV-Infizierten über durchschnittlich 4,7 Jahre die Selbstmordrate ermittelt. Dabei fand man, dass sich 150 der Betroffenen während des Beobachtungszeitraums das Leben nahmen, was einer Selbstmordrate von 158 pro 100.000 Menschen pro Jahr entspricht. Die Selbstmordrate war damit deutlich höher als diejenige in der Schweizer Allgemeinbevölkerung (19 pro 100.000 pro Jahr).

Nach 1996, dem Zeitpunkt, als die hochaktive antiretrovirale Therapie (HAART) eingeführt wurde, nahm die Selbstmordrate jedoch signifikant ab.

Selbstmordrate pro 100.000 HIV-Positiven pro Jahr
Männer 1988-1996: 447: 1996-2008: 90
Frauen 1988-1996: 150; 1996-2008: 63

Zum Vergleich: Die Selbstmordrate in der Allgemeinbevölkerung Deutschland liegt bei etwa 14 pro 100.000 Menschen pro Jahr.

Damals wie heute sind die Selbstmordraten höher bei älteren Patienten, bei Männern, bei Drogengebraucher (inne)n und bei Patienten mit fortgeschrittener HIV-Erkrankung bzw. Vollbild Aids. Eine Zunahme der CD4-Zellzahl verringert die Neigung zum Selbstmord.

Durch die Einführung der HAART nahm die Selbstmordrate bei HIV-Positiven also deutlich ab, bleibt aber immer noch stark erhöht im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung. Auch die Risikofaktoren sind gleich geblieben. HIV-Infizierte bleiben also eine wichtige Zielgruppe für die Prävention von Selbstmorden. Hier liegt es an den Ärzten und vor allem auch am pesönlichen Umfeld der Betroffenen, die entsprechenden Warnsignale rechtzeitig zu erkennen und richtig zu deuten.“


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

72475 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.0648s ][ Queries: 19 (0.0061s) ][ Debug Ein ]