HIV/Aids
Diskussionsforum
Infopool
Helferzelle Foren-Übersicht


Wo Gefahr ist,
wächst das Rettende auch.


Friedrich Hölderlin

Selbsthilfe & Prophylaxe
Alternative & Komplementäre Therapie
  ImpressumImpressum  
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  
  FAQFAQ  
  SuchenSuchen  
  LoginLogin  
  RegistrierenRegistrieren  
  DiskussionsforumForum  
  KnowledgeInfopool  
  ServiceService  
  Link zur Seite Heilpraxis BalesNaturheilpraxis  
  ImmunpowerImmunpower  
  Links  
  Gästebuch  
Kalender 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 23 Jul, 2017 10:43 pm  Titel:  Allererster Nachweis einer Reduktion von HIV-Reservoiren Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Allererster Nachweis einer Reduktion von HIV-Reservoiren

Nachweis einer Reduktion von HIV-Reservoiren durch ein Medikament: Leitwirkstoffkandidat ABX464 zeigt Einfluss auf HIV Reservoir im Blut in einer klinischen Phase IIa Studie. ABIVAX gab bekannt, dass der am weitesten fortgeschrittene Wirkstoffkandidat des Unternehmens, ABX464, die erste, jemals in chronisch infizierten HIV-Patienten beobachtete Reduktion von HIV-Reservoiren gezeigt hat. Die Reduktion wurde über die Gesamtmenge an HIV-DNA bestimmt, die in den peripheren mononukleären Blutzellen gemessen wurde.

Siehe auch WELT: Auf ABX464 ruht die Hoffnung von Millionen Patienten
https://www.welt.de/wirtschaft/article164226537/Auf-ABX464-ruht-die-Hoffnung-von-Millionen-Patienten.html

Mehr unter: DGAP Distributionsservices – Pressemeldung vom 2. Mai 2017
http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/allererster-nachweis-einer-reduktion-von-hivreservoiren-durch-ein-medikament-abivax-leitwirkstoffkandidat-abx-zeigt-einfluss-auf-hiv-reservoir-blut-einer-klinischen-phaseiiastudie-abx/?newsID=1001881


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 23 Jul, 2017 10:44 pm  Titel:  Forschern gelingt wichtiger Durchbruch bei der Behandlung vo Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Forschern gelingt wichtiger Durchbruch bei der Behandlung von HIV

Wenn Menschen an HIV erkrankt sind, wird eine Behandlung meist mit speziellen Medikamenten durchgeführt. Diese können eine Erkrankung zwar verlangsamen, müssen dafür aber das gesamte Leben eingenommen werden. Forscher entwickelten jetzt eine Methode, die vielleicht in Zukunft dazu führen wird, dass HIV vollständig besiegt werden kann. Forscher entwickelten jetzt eine Methode, welche in Zukunft zu einer Heilung von HIV führen könnte. Die Wissenschaftler konnten in Versuchen das Virus von infizierten Zellen abtrennen, indem sie modernste so genannte genetische Editing Technologie einsetzten.

Artikel in Molecular Therapy
http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1525001617301107

Mehr unter: Heilpraxisnet vom 3. Mai 2017Inhaltsverzeichnis
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/forschern-gelingt-wichtiger-durchbruch-bei-der-behandlung-von-hiv-20170503274958


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 14 Aug, 2017 9:58 am  Titel:  Mehr HIV im Reservoir als bisher angenommen Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mehr HIV im Reservoir als bisher angenommen

Festzustellen, wie groß das Reservoir an vermehrungsfähigen HI-Viren im Körper eines Infizierten tatsächlich ist, ist extrem anspruchsvoll. Als „Goldstandard“ gilt derzeit immer noch der „Quantitative Viral Outgrowth Assay“ (Q-VOA), bei dem die zu untersuchenden Zellen aus dem Blut (typischerweise 120-180 ml erforderlich) zu einer großen Zahl infizierbarer Zellen gegeben wird. Aus der Anzahl der Virus produzierenden Zellen und der Verdünnung lässt sich dann die Anzahl von vermehrungsfähigen Viren im Ausgangsmaterial errechnen.

Quelle: Anwesha Sanyal et al., Novel assay reveals a large, inducible, replication-competent HIV-1 reservoir in resting CD4+ T cells, Nature Medicine
http://www.nature.com/nm/journal/v23/n7/full/nm.4347.html?foxtrotcallback=true

Mehr unter: HIV & More vom 7. Juni 2017
http://www.hivandmore.de/aktuell/2017-06/neue-methode-zur-bestimmung-des-viralen-reservoirs.shtml


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 12 Nov, 2017 12:11 pm  Titel:  Studie: HIV-Reservoire im Blut reduziert Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Studie: HIV-Reservoire im Blut reduziert

ABIVAX ein innovatives Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Stimulation des Immunsystems zur vollständigen Beseitigung viraler Erkrankungen spezialisiert hat, gab heute Top Line Ergebnisse der ersten Patientenkohorte der Phase-2a-Studie ABX464-005 bekannt, die eine signifikante Reduktion von viralen HIV-Reservoiren im Blut von HIV-Patienten durch ABX464 zeigen. Die Daten bestätigen und vertiefen die Reduktion in HIV-Reservoiren durch ABX464, die in ABIVAX' vorheriger Phase-2a-Studie ABX464-004 gezeigt wurden.

Mehr unter: onvista - Pressemeldung vom 28. September 2017
https://www.onvista.de/news/dgap-news-abivax-abx464-reduziert-hiv-reservoire-im-blut-in-zweiter-klinischer-phase-2a-studie-deutsch-73922755


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

65089 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.0709s ][ Queries: 20 (0.0089s) ][ Debug Ein ]