HIV/Aids
Diskussionsforum
Infopool
Helferzelle Foren-Übersicht


Wo Gefahr ist,
wächst das Rettende auch.


Friedrich Hölderlin

Selbsthilfe & Prophylaxe
Alternative & Komplementäre Therapie
  ImpressumImpressum  
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  
  FAQFAQ  
  SuchenSuchen  
  LoginLogin  
  RegistrierenRegistrieren  
  DiskussionsforumForum  
  KnowledgeInfopool  
  ServiceService  
  Link zur Seite Heilpraxis BalesNaturheilpraxis  
  ImmunpowerImmunpower  
  Links  
  Gästebuch  
Kalender 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 27 Aug, 2017 8:02 pm  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Diese neuen Pillen, die angeblich Aids heilen

Bis heute kann die Infektion nicht geheilt werden. Kein Medikament heilt Aids. Bis heute nicht. Auch wenn Meldungen – wie jene über die Pillen der Firma Abivax – danach klingen. Wie es im Kampf gegen das Virus steht. Nur weil mal wieder ein Durchbruch in der Aids-Forschung gefeiert wird, heißt das nicht, dass die Heilung kurz bevorsteht. Bisher ist es nur ein einziges Mal gelungen, HIV aus dem Körper eines Infizierten komplett zu verdrängen. Seitdem nie wieder. Wo steht die Aids-Forschung also heute?

Mehr unter: ZEIT vom 10. Juli 2017
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-06/aids-hiv-medikament-abivax-heilung-immunschwaeche/komplettansicht


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 10 Sep, 2017 5:44 pm  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ärzte können aus dem Vollen schöpfen

Positiver HIV-Test. Vor Therapiebeginn wird ein HIV-Genotyp-Resistenztest empfohlen. Mehr als 25 antiretrovirale Wirkstoffe und mehrere Fixkombinationen sorgen für den Erfolg der modernen Behandlung von HIV-positiven Menschen. Deren Lebenserwartung hat sich drastisch erhöht. Derzeit leben in Deutschland etwa 85.000 Menschen, die mit dem Aids-Erreger HIV infiziert sind. Die medikamentöse Therapie dieser Infizierten mit antiretroviralen Medikamenten ist im Vergleich zum Beginn der Pandemie Anfang der 1980er-Jahre ausgesprochen effektiv geworden. Mit dieser Behandlung haben HIV-Infizierte inzwischen eine fast normale Lebenserwartung.

Mehr unter: Ärztezeitung vom 14. Juli 2017
https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/aids/article/939865/hiv-therapie-aerzte-koennen-vollen-schoepfen.html


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 10 Sep, 2017 5:53 pm  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Todesfälle durch AIDS fast um die Hälfte zurückgegangen

Es sterben zwar weniger Menschen an AIDS, doch neben diesem Licht gibt es aber auch noch viel Schatten. Das ist mal eine gute Nachricht: Die weltweiten Todesfälle aufgrund der erworbenen Immunschwächekrankheit AIDS sind seit 2005 fast um die Hälfte zurückgegangen. Dies meldet das gemeinsame Programm der Vereinten Nationen zu HIV/AIDS (UNAIDS). Neben diesem Licht in der Aids-Bekämpfung gibt es aber auch noch viel Schatten.

Siehe auch Ärztezeitung: Lebenserwartung HIV-Positiver steigt
https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/aids/article/939875/altersentwicklung-lebenserwartung-hiv-positiver-steigt.html

Mehr unter: Deutsche Apotheker Zeitung vom 11. August 2017
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2017/08/11/todesfaelle-durch-aids-fast-um-die-haelfte-zurueckgegangen/chapter:all


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 17 Sep, 2017 10:20 pm  Titel:  HIV-Therapie: HAART brachte den Durchbruch Antworten mit ZitatNach untenNach oben

HIV-Therapie: HAART brachte den Durchbruch

Seit dem ersten Auftreten von Aids in den frühen 80er Jahren versucht die pharmazeutische Forschung das Humane Immundefizienz-Virus (HIV) zu besiegen. Erste Erfolge brachte der Wirkstoff Azidothymidin. AZT schaffte es, dass sich das HI-Virus nicht weiter im Körper ausbreitete. Damit der Wirkstoff wirkt, musste er allerdings akribisch eingenommen werden: Rund um die Uhr und exakt alle vier Stunden. Zudem waren schwere Nebenwirkungen und Resistenzen ein Problem.

Mehr unter: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie - Pressemeldung vom 31. August 2017
http://www.bpi.de/home/nachrichten/gute-nachricht-des-monats/ansicht-gute-nachricht-des-monats/hiv-therapie-haart-brachte-den-durchbruch/


Seit dem ersten Auftreten von Aids in den frühen 80er Jahren versucht die pharmazeutische Forschung das Humane Immundefizienz-Virus (HIV) zu besiegen. Erste Erfolge brachte der Wirkstoff Azidothymidin. AZT schaffte es, dass sich das HI-Virus nicht weiter im Körper ausbreitete. Damit der Wirkstoff wirkt, musste er allerdings akribisch eingenommen werden: Rund um die Uhr und exakt alle vier Stunden. Zudem waren schwere Nebenwirkungen und Resistenzen ein Problem.

Mehr unter: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie - Pressemeldung vom 31. August 2017
http://www.bpi.de/home/nachrichten/gute-nachricht-des-monats/ansicht-gute-nachricht-des-monats/hiv-therapie-haart-brachte-den-durchbruch/


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: Mi 01 Nov, 2017 10:51 am  Titel:  Diese neuen Pillen, die angeblich Aids heilen Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Diese neuen Pillen, die angeblich Aids heilen

Bis heute kann die Infektion nicht geheilt werden. Kein Medikament heilt Aids. Bis heute nicht. Auch wenn Meldungen – wie jene über die Pillen der Firma Abivax – danach klingen. Wie es im Kampf gegen das Virus steht. Nur weil mal wieder ein Durchbruch in der Aids-Forschung gefeiert wird, heißt das nicht, dass die Heilung kurz bevorsteht. Bisher ist es nur ein einziges Mal gelungen, HIV aus dem Körper eines Infizierten komplett zu verdrängen. Seitdem nie wieder. Wo steht die Aids-Forschung also heute?

Mehr unter: ZEIT vom 10. Juli 2017
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-06/aids-hiv-medikament-abivax-heilung-immunschwaeche/komplettansicht


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7610
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 12 Nov, 2017 11:30 am  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ärzte können aus dem Vollen schöpfen

Positiver HIV-Test. Vor Therapiebeginn wird ein HIV-Genotyp-Resistenztest empfohlen. Mehr als 25 antiretrovirale Wirkstoffe und mehrere Fixkombinationen sorgen für den Erfolg der modernen Behandlung von HIV-positiven Menschen. Deren Lebenserwartung hat sich drastisch erhöht. Derzeit leben in Deutschland etwa 85.000 Menschen, die mit dem Aids-Erreger HIV infiziert sind. Die medikamentöse Therapie dieser Infizierten mit antiretroviralen Medikamenten ist im Vergleich zum Beginn der Pandemie Anfang der 1980er-Jahre ausgesprochen effektiv geworden. Mit dieser Behandlung haben HIV-Infizierte inzwischen eine fast normale Lebenserwartung.

Mehr unter: Ärztezeitung vom 14. Juli 2017
https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/aids/article/939865/hiv-therapie-aerzte-koennen-vollen-schoepfen.html


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

65089 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.0772s ][ Queries: 20 (0.0145s) ][ Debug Ein ]