HIV/Aids
Diskussionsforum
Infopool
Helferzelle Foren-Übersicht


Wo Gefahr ist,
wächst das Rettende auch.


Friedrich Hölderlin

Selbsthilfe & Prophylaxe
Alternative & Komplementäre Therapie
  ImpressumImpressum  
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  
  FAQFAQ  
  SuchenSuchen  
  LoginLogin  
  RegistrierenRegistrieren  
  DiskussionsforumForum  
  KnowledgeInfopool  
  ServiceService  
  Link zur Seite Heilpraxis BalesNaturheilpraxis  
  ImmunpowerImmunpower  
  Links  
  Gästebuch  
Kalender 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
administrator
administrator


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7902
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: Di 10 Feb, 2015 6:50 pm  Titel:  HIV: Altersgrenze anheben Antworten mit ZitatNach untenNach oben

HIV: Altersgrenze bei Tests anheben

In vielen nationalen Studien sind HIV-Tests auf Menschen beschränkt, die jünger als 50 oder 55 Jahre alt sind. Künftig sollten Datenerhebungen zu HIV in Entwicklungsländern ältere Menschen einbeziehen, da auch dort HIV-Infizierte dank ART immer älter werden.

„Eine Ausweitung der Tests auf ältere Menschen liefert wichtige Informationen für das zukünftige Design von HIV-Prävention und -Behandlung“, sagt Juniorprofessor Dr. Sebastian Vollmer von der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen. Er und seine Kollegen verweisen dabei vor

Durch die Ausweitung der Antiretroviralen Therapie (ART) – einer bestimmten medikamentösen Behandlung von HIV-Patienten – erreichen immer mehr infizierte Menschen auch in Entwicklungsländern ein höheres Alter. Insbesondere für die Beobachtung gesundheitlicher und sozio-ökonomischer Langzeiteffekte von ART seien Informationen über die Anzahl und Charakteristika von älteren HIV-Patienten relevant, so die Wissenschaftler.

Infektionsrisiko auch bei älteren Menschen

Darüber hinaus weisen sie darauf hin, dass auch ältere Menschen noch sexuell aktiv sind und sich mit dem Virus infizieren können. Daher ist eine gute Datengrundlage wichtig, um altersspezifische Risikofaktoren einer Ansteckung zu ermitteln. „Schließlich könnte die Ausweitung der HIV-Tests auch das Stigma HIV-Infizierter verringern. In vielen Kulturen haben ältere Menschen eine Vorbildfunktion und könnten durch ihre Teilnahme die generelle Akzeptanz der Tests erhöhen“, so Prof. Vollmer.

Originalveröffentlichung:
HIV surveys in older adults: better data, better health.
Sebastian Vollmer et al.; The Lancet HIV, Volume 2, Issue 2, e40 – e41, doi: 10.1016/S2352-3018(15)00004-1; 2015

10.2.2015, Georg-August-Universität Göttingen

news.doccheck.com




Zuletzt bearbeitet von administrator am So 15 März, 2015 7:19 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
administrator
administrator


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7902
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 15 März, 2015 6:40 pm  Titel:  Erfolgreicher gegen die AIDS-Epidemie Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Erfolgreicher gegen die AIDS-Epidemie

Internationales Forscherteam fordert Ausweitung von HIV-Tests auf ältere Menschen. Bisher sind in den meisten nationalen Studien über das menschliche HI-Virus die HIV-Tests auf Menschen beschränkt, die jünger als 50 oder 55 Jahre sind. Eine Gruppe internationaler Wissenschaftler unter der Leitung der Universität Göttingen und der Harvard School of Public Health fordert nun in der Fachzeitschrift The Lancet HIV, dass bei Datenerhebungen im Zusammenhang mit HIV in Entwicklungsländern auch ältere Menschen bei HIV-Tests mit einbezogen werden sollten.

Originalveröffentlichung: Sebastian Vollmer et al. HIV surveys in older adults: better data, better health. The Lancet HIV, Volume 2, Issue 2, e40 - e41, doi: http://dx.doi.org/10.1016/S2352-3018(15)00004-1.
http://www.thelancet.com/journals/lanhiv/article/PIIS2352-3018(15)00004-1/abstract

Mehr unter: Georg-August-Universität Göttingen – Pressemeldung vom 6. Februar 2015
http://www.uni-goettingen.de/de/3240.html?cid=5060


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

73257 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.0727s ][ Queries: 19 (0.0117s) ][ Debug Ein ]