HIV/Aids
Diskussionsforum
Infopool
Helferzelle Foren-Übersicht


Wo Gefahr ist,
wächst das Rettende auch.


Friedrich Hölderlin

Selbsthilfe & Prophylaxe
Alternative & Komplementäre Therapie
  ImpressumImpressum  
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  
  FAQFAQ  
  SuchenSuchen  
  LoginLogin  
  RegistrierenRegistrieren  
  DiskussionsforumForum  
  KnowledgeInfopool  
  ServiceService  
  Link zur Seite Heilpraxis BalesNaturheilpraxis  
  ImmunpowerImmunpower  
  Links  
  Gästebuch  
Kalender 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
administrator
administrator


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7820
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 18 Okt, 2010 1:23 am  Titel:  Aids als "immanente Gerechtigkeit" Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Aids als "immanente Gerechtigkeit"

Der katholische Primas von Belgien zur Tiefendimension der Liebe und Strafaktionen der Natur

Die Immunschwächekrankheit Aids sei "eine Art immanenter Gerechtigkeit", die geschehe, wenn man "die tiefe Natur der menschlichen Liebe misshandelt". Mit diesen Reflexionen über höhere Gerechtigkeit und Tiefendimensionen der wahren Liebe, veröffentlicht in seinem heute erscheinenden Buch, sorgt der Erzbischof von Mecheln-Brüssel, Primas von Belgien, erster der belgischen Bischöfe und Anwärter auf ein Kardinalsamt, André-Joseph Léonard, für empörte Gegenreaktionen, wie dies in französischen Medien berichtet wird.

Dabei verwirft Léonard die herumgeisternde, simple Auffassung, wonach Aids eine Strafe Gottes infolge der sexuellen Revolution sei. Aids, so wird der Geistliche mit Vorliebe für die anspruchsvolle außerordentliche Form der heiligen Messe weiter zitiert, sei keine Strafe, sondern eine "immanente Gerechtigkeit", die den eingreifenden Gott gar nicht nötig hat. Veranschaulicht wird dieser Gedanke in Analogie zu Umweltschäden:

"Wenn man die Umwelt schlecht behandelt, dann läuft dies darauf hinaus, dass auch sie uns schlecht behandelt. Und wenn man mit der menschliche Liebe schlecht umgeht, dann läuft dies vielleicht darauf hinaus, dass sie sich rächt, ohne dass dabei das Eingreifen einer transzendenten Ursache nötig ist. (...) Aus der Misshandlung der tiefen Natur der menschlichen Liebe ergeben sich immer die Anfangsgründe für Katastrophen auf allen Ebenen."

Die liberale flämische Partei Open Vld protestierte scharf gegen die Worte Léonards, die als Beleidigung für zahlreiche Patienten, die gegen diese Krankheit kämpfen, gewertet werden. Auch die frankophone grüne Partei Ecolo zeigt sich französischen Presseberichten zufolge schockiert über die "Diskriminierungen" in Léonards Betrachtungen.

Wie sich in den Zeitungsberichten offenbart, hat Léonard ein Faible für Analogieschlüsse. So betonte er, dass die Kirche am Zölibat festhalten solle. Da auch in Belgien Fälle von sexuellen Misshandlungen öffentlich wurden, war das Zölibat auch dort in Frage gestellt worden. Léonard konterte solche Vorschläge nun mit dem Argument, dass sich die Mehrzahl der päderastischen Übergriffe innerhalb von Familien abspielen würden. Auf diese Überlegungen setzte er anschließend die Frage, ob das dann auch ein Grund sei, die Heirat abzuschaffen.

Möglich, dass sich auch solche Bemerkungen rächen. Spielen sie doch mit geradezu frivoler rhetorischer Leichtigkeit mit der Beziehung zur Kirche, die bei vielen schon lange nicht mehr tief ist.

Thomas Pany15.10.2010
http://www.heise.de/tp/blogs/6/148573


Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

72475 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.0737s ][ Queries: 19 (0.0086s) ][ Debug Ein ]