HIV/Aids
Diskussionsforum
Infopool
Helferzelle Foren-Übersicht


Wo Gefahr ist,
wächst das Rettende auch.


Friedrich Hölderlin

Selbsthilfe & Prophylaxe
Alternative & Komplementäre Therapie
  ImpressumImpressum  
  Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  
  FAQFAQ  
  SuchenSuchen  
  LoginLogin  
  RegistrierenRegistrieren  
  DiskussionsforumForum  
  KnowledgeInfopool  
  ServiceService  
  Link zur Seite Heilpraxis BalesNaturheilpraxis  
  ImmunpowerImmunpower  
  Links  
  Gästebuch  
Kalender 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
administrator
administrator


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 7599
Wohnort: Köln
blank.gif
BeitragVerfasst: So 03 Okt, 2010 3:02 pm  Titel:  Die Akte Aribert Deckers Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Die Akte Aribert Deckers

Diese Akte wurde von mir
als "Notwehr" nach § 32 StGB angelegt.


Akten zu vielen Personen

Analog zu den offensichtlich seit Jahren angelegten Akten zu vielen Personen, vor allem aus den Bereichen: Naturheilkunde, Esoterik, Homöopathie usw., mache ich mir die Mühe zur Information für meine Patienten und Leser auch für Herrn Deckers eine solche Akte anzulegen.

Man findet hier zahlreiche Texte zu Themen wie: Wissenschaftliche Medizin, Impfen, Kindesmißhandlung, Nahrungsmittelmafia, Tabakmafia, Alternative Methoden und dann eben das Thema: „Drahtzieher/Hintergründe und Methoden“, wo er zu zahlreichen mir bekannten und unbekannten Personen „Akten“ angelegt hat.

Transgallxys-Forum 1 (TG-1)
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/

Meine Akte

Natürlich habe auch ich seit wenigen Wochen die fragwürdige Ehre mich dort in einer „Akte“ wiederzufinden. Dabei wurde die gesamte bei EsoWatch geführte Diskussion zu "http://www.helferzelle.de" reinkopiert.

Diese Diskussion wurde im EsoWatch-Forum
bereits im November 2011 komplett entfernt.


Massenhafte Texte
http://www.ariplex.com/ama/amawhois.htm

Weitere Infos zur Person von Aribert Deckers
http://www.eselwatch.com/index.php?title=Aribert_Deckers
http://promedwatch.blogspot.com/2011/05/aribert-deckers-alias-cohen-hat-das.html

Bereits seit vielen Jahren geistert der folgende Beitrag auf der Seite von Herrn Deckers durchs Netz:

„Ein Heilpraktiker behandelt Aids – aber wie?“
http://www.ariplex.com/ama/ama_bale.htm

Erst am 8.5.2011 habe ich erfahren, daß dieser Artikel angeblich von einem HIV-Experten stammen soll, wobei jeder Leser selbst die Qualität dieses vermeintlichen Experten beurteilen möge.

Die gravierensten falschen Behauptungen in diesem Artikel:

1. Mit der Überschrift "Ein Heilpraktiker behandelt Aids" wird mir quasi unterstellt, daß ich gegen das Infektionsschutzgesetz verstoße, weil ich selbstverständlich keine akuten Aids-definierenden Krankheiten in Form von opportunistischen Infektionen behandeln darf und auch NIE behandelt habe. Ich habe nirgendwo geschrieben, daß ich Aids behandeln würde und behandle seit jeher nur HIV-positive Patienten.

Offensichtlich unterscheidet
der feige und anonyme vermeintliche HIV-Experte und Autor der Kommentare
und nachweislich falschen und berufsschädigenden Behauptungen
nicht zwischen HIV und Aids.


2. Es wird dort Bezug genommen auf einen seit 2001 auf der Helferzelle nicht mehr existierenden Beitrag, indem es hieß, daß ich mich an der HIV/Aids-Kritik orientiere. Tatsache ist, daß ich mich bereits seit 2001 zunehmend von der HIV/Aids-Kritik abgewandt habe und seit 2005 definitiv nicht mehr zu diesem Kreis gehöre und seither viele Artikel GEGEN die HIV/Aids-Kritik geschrieben habe.

3. Es wird behauptet, daß Heilpraktiker nach dem Infektionsschutzgesetz keine HIV-Patienten behandeln dürfen, was so nicht stimmt. Heilpraktiker dürfen HIV-Patienten ergänzend zur ärztlichen Behandlung behandeln, was nicht heißt, daß jeder HIV-Patient die antiretroviralen Medikamente nehmen muß.

(siehe Richtigstellung unten)

Obwohl Herr Deckers bereits in den Jahren 2004/2005 von mir und meinem Berufs- und Fachverband Freie Heilpraktiker e.V. über die tatsächliche Rechtslage eingehend informiert wurde, hat er diese Falschinformation bis heute nicht beseitigt.

4. Es werden in dem Artikel Diskussionsbeiträge von mir benutzt aus einem seit vielen Jahren geschlossenen "Aids"-Diskussionsforum aus der Zeit, wo ich mich noch an der HIV/Aids-Kritik orientierte. Diese Äußerungen meinerseits sind heute zum großen Teil überholt, da ich seit vielen Jahren kein HIV/Aids-Kritiker mehr bin.


Ich behandle seit jeher HIV-Patienten
mit alternativer Therapie (ohne ART)
und komplementärer Therapie (ergänzend zur ART)
und keine akuten opportunistischen Infektionen,
die zur Aids-Diagnose führen.


Zur Richtigstellung der Rechtssituation
verweise ich auf die folgende Stellungnahme:


Dürfen Heilpraktiker HIV-positiv definierte Patienten behandeln?
http://www.helferzelle.de/wil/kb.php?mode=article&k=26




Zuletzt bearbeitet von administrator am So 08 Mai, 2011 12:11 pm, insgesamt 83-mal bearbeitet
Zwillinge Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von administratorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

64997 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Monrose based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.0832s ][ Queries: 20 (0.0060s) ][ Debug Ein ]